Herzlich Willkommen auf der Homepage vom Hunde-Treff Satzkorn e.V..

Auf den nachfolgenden Seiten geben wir Euch einen kleinen Einblick in unsere Arbeit.

Vielleicht bekommt Ihr dann Lust einmal vorbeizuschauen.

Gassiegehen und Ballspiele können mitunter langweilig werden.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

Euer Satzkorner Hunde-Treff-Team

   

Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht die Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.

(Verfasser: unbekannt)

Aber das ist auch unsere Meinung!


 

Hundeplatzlied

 

Am Sonntag geht’s schon wieder los

wohin denn bloß, wohin denn bloß ?

Nach Satzkorn auf den Hundeplatz

mit meinem kleinen Schnuffelschatz.

 

Da treffen sich die Hunde gern

aus nah und fern, aus nah und fern.

Sie toben und sie lernen viel

beim Arbeiten und auch beim Spiel.

 

Die Tobezeit ist schnell vorbei

jetzt an die Leine eins, zwei, drei

das geht nicht immer ganz so fix,

denn mit dem Hören ist´s oft nix.

 

Ganz dicht zusammen soll`n wir stehn

und dann entspannt im Kreise gehen.

Mit „Platz“ und „Kehrt“ muss man sich plagen

und in der „Schnecke“ gut vertragen.

 

Wir gehen in die Gruppen dann,

da fängt erst recht die Arbeit an.

Ob „Fuß“ ,ob „Hierher“ oder „Sitz“

wir üben solange, bis man schwitzt.

 

Nun endlich sind Geräte dran,

da zeigt gern jeder, was er kann.

Den Steg, die Wippe oder Wand

im Tunnel wird gern durchgerannt.

 

Genauso klappt`s herum im Kreis

mal rechts, mal links ein jeder weiß.

Ob Wackeltisch, ob rundes „O“

dazwischen „Platz“, das flutscht nur so.

 

Mit Bringholz oder Kuscheldecke,

da bleibt kein Hund in seiner Ecke.

Die Besten werden „Vor“ geschickt.

Es gibt schon viele wo das glückt.

 

Die Nasen kommen auch ins Spiel.

Ein „Hundemensch“ verliert oft viel.

Die Socken muss man schnell erschnüffeln

bevor es ernst wird mit dem Müffeln.

 

Zum Schluss ein Spielchen das muss sein,

dann gehen wir zufrieden heim.

Bis nächsten Sonntag das ist klar

da wird es wieder wunderbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

letzte Aktualisierung am 29.03.2017